Trainingsabschluss des Schiclub Kramsach 2020

Liebe Kinder, liebe Eltern und Mitglieder des Schiclub Kramsach.

Am 7. März 2020 fand der alljährliche Trainingsabschluss in Alpbach statt. Im Vorhinein wurde in vielen Trainer-Zusammenkünfte getüftelt und gefeilt wie & wo man dieses Event austragen soll. Das sympathischste Trainerteam der Region 31 hat sich dann schlussendlich für die Austragung eines Parallelslaloms entschieden.

Als Rennstrecke wurde der berühmt berüchtigte Hang beim Bögllift gewählt. Schon früh am Morgen traf man sich, um für jeden Läufer die besten und gleichen Verhältnisse zu schaffen. Es wurde gesalzen und geschaufelt was das Zeug hält – da blieb kein „Hirnkastl“ trocken. Die früh sommerlichen Temperaturen waren zusätzlich nicht die besten Bedingungen, aber der Schiclub Kramsach ließ sich davon nicht unterkriegen und zimmerten etwas ganz besonderes in den Schnee. 

Schlussendlich wurde die Rennstrecke von der Kramsacher Rennkommission freigegeben und einem fairen Rennen stand nichts mehr im Wege. Moderiert wurde das Rennen von keinem geringeren als unseren Tobi alias Rainer Pariasek. Kopf an Kopf bzw. Lauf an Lauf gab es nur eine Devise – schneller als der Gegner zu sein. Es war ein wahrer Hundertstel-Krimi.

Resümee: Obwohl die Piste an einem Film von Felix Mitterer erinnerte, konnte das Event reibungslos durchgeführt werden. Zusätzlich möchten wir uns noch für die leckeren Kuchen bei unseren Schiclub Mamas bedanken – das Ziel Bikini-Figur 2020 hatte sich somit erledigt. Ein großer Dank gilt noch an unsere Sponsoren und Sportshops, die uns mit tollen Tombola Preisen unterstützt haben. Ein herzliches Vergelt’s Gott an das gesamte Trainerteam! 

Liebe Kinder, liebe Eltern, wir bedanken uns recht herzlich für die vergangene Saison und blicken hoffnungsvoll in die kommende Wintersaison 2020/21. Wann das Wintertraining beginnen wird, werdet ihr natürlich frühzeitig von uns erfahren. In diesem Sinne, bleibt gesund und haltet euch fit.

Ski Heil,

Schiclub Kramsach

Kategorien: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.